Startseite Versicherte Spezielle Behandlungsangebote FPZ-Therapie gegen Rückenschmerzen
Feedback

FPZ-Therapie gegen Rückenschmerzen


Indikation

Rückenschmerzen

Angebot

maßgeschneidertes individuelles Therapieprogramm zur Beseitigung von Rückenschmerzen

Leistungsinhalt

Rückenschmerzen gehören zu den medizinischen Phänomenen, mit denen nahezu jedermann im Laufe seines Lebens konfrontiert wird. Sie beeinträchtigen Gesundheit, Leistungsfähigkeit, persönliches Wohlbefinden und Lebensqualität.

Wissenschaftliche Studien führten zu der Erkenntnis, dass die wirbelsäulenstabilisierende Muskulatur eine Schlüsselfunktion für die Vorbeugung und Beseitigung von Rückenschmerzen hat. Unter der Leitung des Forschungs- und Präventionszentrum (FPZ) Köln wurde in den Jahren 1990-2012 ein neues Behandlungsprogramm entwickelt: die Integrierte Funktionelle Rückenschmerztherapie (FPZ Konzept).

Auf der Basis der Analyseergebnisse wird für jeden Patienten ein maßgeschneidertes individuelles Therapieprogramm entwickelt. Regelmäßige Folgeanalysen dokumentieren die Fortschritte und ermöglichen die kontinuierliche Optimierung der Therapie. Alle Therapiemaßnahmen werden unter intensiver individueller Betreuung durch menschlich und fachlich kompetente Trainingstherapeuten mit spezieller Zusatzqualifikation durchgeführt.

Die Kosten für das FPZ Konzept werden von der BKK PwC übernommen. Der Versicherte wird mit einem Eigenanteil an den Kosten beteiligt.

Leistungsinanspruchnahme

Beratung und Informationen zu Teilnahmevoraussetzungen und kooperierenden Zentren, sowie dem Antragsverfahren erhalten Sie direkt bei der BKK PwC. Rufen Sie uns kostenfrei an unter 0800 255 7920!

Region

Dieses spezielle Behandlungsangebot können Sie bundesweit in Anspruch nehmen. Vertragspartner ist die FPZ: Deutschland den Rücken stärken GmbH aus Köln.

© 2017 BKK PricewaterhouseCoopers 25. September 2017