Startseite Versicherte Spezielle Behandlungsangebote Krampfaderbehandlung mittels Radiowelle oder Laser
Feedback

Krampfaderbehandlung mittels Radiowelle oder Laser


Indikation

Krampfadern

Angebot

schonende Krampfaderbehandlung mittels Radiowelle oder Laser

Leistungsinhalt

Die operative Behandlung von Krampfadern zählt zu den häufigsten Einzeleingriffen in Deutschland. Bleiben sie unbehandelt, können Hautveränderungen oder -verfärbungen, Entzündungen und venöser Ulcus entstehen. Alternativ zu dem herkömmlichen Stripping-Verfahren, haben sich mittlerweile schonendere Techniken etabliert, welche darüber hinaus auch bessere Ergebnisse erzielen.

Eine dieser Techniken ist die Radiofrequenzkatheterbehandlung. Mit nur einem kleinen und nahezu schmerzfreien Eingriff können die Krampfadern ambulant erfolgreich behandelt werden. In dem minimalinvasiven Eingriff wird eine dünne, flexible Sonde in die betroffene Vene eingeführt, um sie mit Hitze zu versiegeln. Nach Verschluss der erkrankten Beinvene wird der Blutfluss über andere gesunde Venen umgeleitet. Im Vergleich zur herkömmlichen Operation (Stripping) ist dieser Eingriff mit weniger Schmerzen verbunden und die Erholungszeit ist wesentlich kürzer. Die Radiofrequenzbehandlung ermöglicht eine schnelle Regeneration. Alltagsaktivitäten können schnell wieder aufgenommen werden. Außerdem wirkt das Therapieverfahren präventiv gegen die Entstehung neuer Krampfadern.

Eine weitere Technik, die endovenöse Lasermethode, steht für einen minimal-invasiven Eingriff, der ambulant unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird. Der Eingriff dauert ca. 30-45 Minuten. Bei diesem Verfahren wird eine Sonde in die erkrankte Vene durch eine kleine Punktionsstelle eingeführt. Anschließend wird Laserlicht durch die Sonde gezielt radial in die Vene abgestrahlt und verschließt diese photothermisch. Durch die Reduktion auf die Punktionsstelle ohne weitere Schnitte oder Stiche am Körper bleiben bei diesem Verfahren keine Narben zurück. Sowohl während des Verfahrens als auch im Anschluss verspüren die Patienten kaum oder gar keine Beschwerden. Patienten können direkt nach einer Behandlung ihre normalen Aktivitäten wieder aufnehmen.

Leistungsinanspruchnahme

Beratung und Informationen zu den kooperierenden Vertragsärzten erhalten Sie direkt bei der BKK PwC. Rufen Sie uns kostenfrei an unter 0800 255 7920!

Region

Dieses spezielle Behandlungsangebot können Sie bundesweit in Anspruch nehmen.


© 2017 BKK PricewaterhouseCoopers 25. September 2017