Feedback

Hautkrebsscreening


Angebot

Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für unter 35-Jährige

Leistungsinhalt

Hautveränderungen werden von vielen Menschen als banale Erkrankungen angesehen, ihre Gefährlichkeit bezüglich der Entstehung von Hautkrebs wird unterschätzt. Hautkrebs ist die häufigste Krebsart beim Menschen. Zugleich ist Hautkrebs aber auch einer der Krebsarten mit der größten Heilungschance – vorausgesetzt, er wird rechtzeitig erkannt. Gesetzlicher Anspruch auf Hautkrebsvorsorge besteht ab dem 35. Lebensjahr im Rahmen des Check-up's. Um unseren Versicherten jedoch schon vorher die Möglichkeit eines Hautkrebs-Screenings anzubieten, hat die BKK PwC Zusatzvereinbarungen getroffen. Hier kann die Vorsorgeuntersuchung vom Arzt direkt mit der BKK PwC abgerechnet werden, dem Versicherten entstehen keine Zusatzkosten.

Leistungsinanspruchnahme

Das Hautkrebs-Screening kann bei kooperierenden Fachärzten durchgeführt werden. Bitte informieren Sie sich vorab, ob Ihr gewählter Arzt diese Leistung mit der BKK PwC abrechnen kann. Rufen Sie uns kostenfrei an unter 0800 255 7920!

Region

Dieses Angebot gibt es bisher leider nur in Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen.

© 2017 BKK PricewaterhouseCoopers 25. November 2017