Startseite Interessenten Alle Leistungen im Überblick Zahnärztliche Behandlung, Zahnersatz, KFO-Behandlung
Feedback

Zahnärztliche Behandlung, Zahnersatz, KFO-Behandlung

Bei der zahnärztlichen Behandlung haben Sie mit der BKK-Versichertenkarte die freie Wahl unter den Vertragszahnärzten.

Ihre BKK beteiligt sich an den Kosten für den Zahnersatz mit einem Festzuschuss, der sich nach dem individuellen zahnärztlichen Befund richtet.

Der Festzuschuss erhöht sich um 20%, wenn Sie in jedem der vergangenen 5 Jahre eine zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung in Anspruch genommen haben. Können Sie 10 Jahre Vorsorge nachweisen, erhöht sich der Zuschuss um weitere 10%. Den Nachweis hierfür können Sie bequem im Zahnersatz-Bonusheft dokumentieren, welches wir Ihnen gern zusenden. Schreiben Sie uns einfach eine eMail.

Den befundorientierten Festzuschuss erhalten Sie auch, wenn der von Ihnen gewählte Zahnersatz nicht zur Regelversorgung gehört, wie z. B. Implantate.

Wie hoch ist mein persönlicher Festzuschuss? Fragen Sie uns einfach vor Behandlungsbeginn.

Bei wesentlichen Funktionseinschränkungen (Kiefer-/Zahnfehlstellungen) übernimmt die BKK für Versicherte 80% der Kosten für die kieferorthopädische Behandlung, wenn die Behandlung vor Vollendung des 18. Lebensjahres beginnt. Sie erstattet den Restbetrag, wenn die Behandlung vollständig abgeschlossen wird.

Der BKK ArztFinder unterstützt Sie dabei, einen niedergelassenen Arzt oder Zahnarzt zu finden. Suchen Sie einen Arzt an Ihrem Ort, im Umkreis einer bestimmten Postleitzahl oder direkt namentlich. http://www.bkk-arztfinder.de/

Bis zu 60 Prozent sparen können Sie mit unserem Kooperationspartner www.medikompass.de. Geben Sie Ihren Behandlungswunsch an und wählen Sie aus den Angeboten der Zahnärzte.

nach oben

© 2017 BKK PricewaterhouseCoopers 25. September 2017